Prof. Dr. Thomas Wolf                                                                      29. März 2016

 

Edgar Jung Coaching


Sehr geehrter Herr Jung,

 

es war ein Coaching, wie man es sich wünscht: Wertschätzend, unterstützend und heraus-fordernd. Ihre professionelle Art des Führungscoachings verhalf mir dazu, in meiner Funktion als Prodekan eines Hochschulfachbereichs mit den damit verbundenen Führungs-aufgaben meine Entwicklungsfelder und ihre Zusammenhänge selbst zu erkennen, Ziele korrekt zu formulieren und adäquate Maßnahmen abzuleiten. Die Anwendung der jeweiligen Interventionen und Methoden erfolgte passgenau zu den ermittelten Problem-stellungen.

 

Das Coaching in Ihren Räumlichkeiten war und ist für mich weiterhin ein Refugium vom Arbeitsalltag, das in einer angenehmen räumlichen Atmosphäre Raum und Zeit bietet, zu reflektieren und Ressourcen zu schaffen, um sich persönlich weiterentwickeln und in seiner Funktion am Arbeitsplatz effektiver und effizienter handeln zu können.

 

Die Effizienz Ihres Coachings drückt sich vor allem in der Relation meines zeitlichen Aufwands gegenüber der geplanten Zielerreichung aus: In nur 9,5 Stunden über einen Zeitraum von 3 Monaten konnte ich all meine Ziele erreichen und sogar übertreffen.

 

Ich bedanke mich sehr herzlich für Ihr stetiges Engagement, mir zum jeweilig richtigen Zeitpunkt die richtigen Fragen zu stellen und mich in der Bearbeitung meiner mir gestellten Herausforderungen zu unterstützen.

 

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg und Energie für Ihre wertvolle Arbeit am Menschen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Thomas Wolf

 

Referenz von Robin Derichs – Coaching Herr Edgar Jung    
Sonntag, 31. Januar 2016

 

Im Sommer 2015 spürte ich, dass es beruflich und für mich persönlich Zeit wird eine Veränderung anzupacken. Ich hatte einen Job, in dem ich gut bezahlt wurde. Ein Firmenauto, ein Firmenhandy und einen Laptop. Alles zur privaten Nutzung. Allerdings machte sich auch bei diesem Arbeitgeber, mein Problem bemerkbar.

 

Ich habe „Angst“ vor einer bestimmten Personengruppe. Sei es der Chef, ein dominanter Kollege, oder Kollegin.  Mir fehlt schlichtweg in manchen Situationen das Selbstvertrauen mit Kollegen und Vorgesetzten. Ich kann mich bei meiner Freundin und bei meinen Freunden durchsetzen, auch bin ich hier schlagfertig. Aber trotzdem schaffe ich es nicht immer, meine Meinung mitzuteilen. Ich geißel mich gedanklich selbst, wenn etwas nicht funktioniert. Ich butter mich krankhaft selber runter. Zudem lasse ich mich leicht lenken, wenn mir jemand bestimmt sagt – ich mache alles falsch und muss es anders angehen.

 

So kam es, dass ich mich informierte wie ich mein Problem endlich in den Griff bekommen kann, um mit mir selbst im reinen zu sein, um mich damit nicht selbst immer fertig zu machen.  Durch meine Recherche bin auf einige Coachs gestoßen. Darunter auch Herr Edgar Jung. Das nicht nur, weil sein Büro bei mir zu Hause um die Ecke ist.

Durch ersten schriftlichen Kontakt merkte ich schon, dass Herr Jung sein Handwerk versteht. Schnell erhielt ich den Kennenlernbogen und schnell war der erste unverbindliche Termin vereinbart, in dem wir uns erstmals beschnuppert haben und herausgefunden haben, ob wir miteinander arbeiten können.

Nach dem Kennenlerntermin erhielt ich bereits die ersten Hausaufgaben, die ich bis zur ersten richtigen Sitzung erdledigen durfte.  Diese Aufgaben dienten vor allem mir. Damit ich mir selber immer wieder Gedanken über mich selbst machen konnte.  Und selber Situationen abgerufen habe, die für mich zu bestimmten Eigenschaften geführt haben.  Nach jedem Gespräch durfte ich ein Feedback geben, wie die Sitzung für mich gewesen ist. Was ich mir wünschte und welchen Effekt ich merkte. Zu dem war es auch jedes Mal wichtig meine Stimmung festzuhalten. Ebenso haben wir ein Ziel festgelegt was ich erreichen möchte. Mit jedem Termin kamen wir dem Problem immer näher. Mit jedem Termin wurden mein Problem und seine Ursache konkreter. Mit jedem Termin wuchs auch mein Interesse an einer Konfliktbewältigung und das Wissen, dass der Konflikt in mir selbst liegt.

 

Herr Jung war stets sehr geduldig und beharrlich wenn ich den Termin absagen musste, auch manchmal ziemlich kurzfristig, durch meine eigene Schusseligkeit. Ich war und bin noch beeindruckt davon, dass Herr Jung stets die richtigen Fragen in den Sitzungen gestellt hat. Über die ich ausgiebig auch außerhalb unserer Sitzungen nachgedacht habe. 

 

Nach dem ich den oben genannten Job aufgegeben habe, habe ich direkt einen neuen angefangen. Auch dieser war sehr wichtig für meine Entwicklung. Ich habe hier durch Herrn Jung gelernt auch nein zu sagen, auf mich zu achten und habe mich vor meinen Vorgesetzten behauptet und meinen Standpunkt dipolomatisch angesprochen. Das war so ein gutes Gefühl.  Kurz darauf kam meine letzte Sitzung. Es war meine vierte Sitzung mit Herr Jung. Hier haben wir es geschafft, in nicht einmal  4 Monaten, mein Selbstbild so stark aufzuwerten, dass ich stolz, zufrieden und überzeugt von meinen Fähigkeiten in Situationen reingehe, denen ich vorher einfach aus dem Weg gegangen bin.  In dieser kurzen Zeit hat Herr Jung mir klar gemacht, dass ich mich nicht verstecken brauche und dass meine Fähigkeiten genau die richtigen sind.

 

Ich kann mich nur bei Herr Jung bedanken, für das was er für mich getan hat. Herr Jung war stets fürsorglich, kompetent und motivierend für mich da gewesen. Auch außerhalb der Sitzungszeiten konnte ich Ihn jeder Zeit anrufen um Probleme oder aktuelle Schwierigkeiten mit Ihm zu besprochen. Die kurze Zeit hat gereicht, dass Herr Jung für mich ein ganz besonderer Mensch geworden ist. 

Empfehlung/Resümee

 

Lieber Herr Jung,

 

im kalten Wasser zu schwimmen habe ich in meinem beruflichen Leben häufig erlebt und im Rückblick war dies immer die beste Lernmethode. Bei meinem letzten Karriereschritt war das Wasser jedoch extrem kalt und ich sah mich gezwungen, wichtige Entscheidungen zu treffen. Es freut mich sehr, dass wir uns genau zu diesem Zeitpunkt näher kennengelernt und die Entscheidungsmöglichkeiten gemeinsam erörtert haben.

 

Unser erstes Treffen war bereits von sehr intensiver Arbeit geprägt, sodass wir gleich in die Zielrichtung losmarschieren konnten. Bei den anschließenden Treffen hat der Methodenmix in Kombination mit den richtigen Fragen und klärenden Gesprächen dazu geführt, dass ich wieder mit Engagement, Freude und Spaß an meine Aufgaben gehen kann. Ich kann sagen, dass Ihr Coaching deutlich zu meinem Wohlbefinden beiträgt - dies halte ich für extrem wichtig. Der Kontakt zur Firma und zum Organisationssystem "MAPPEI" hat unsere gemeinsame Zeit dann noch gekrönt.

 

Für die, die noch vor der Entscheidung zum Coaching stehen, kann ich sagen, dass das Ergebnis und die Intensität des Coaching, den Nutzen von themenähnlichen Seminaren deutlich überstiegen haben. Ich würde keinen anderen Weg mehr wählen.

 

Vielen Dank und freundliche Grüße

 

S K

 

Consultactive – Adelheidstrasse 23, 65187 Wiesbaden

 

Empfehlungsschreiben  

 

Sehr geehrter Herr Jung,

 

vor einiger Zeit bat ich Sie um Unterstützung bezüglich der Ausrichtung meiner selbständigen Tätigkeit als Berater für klein- und mittelständige Unternehmen und Existenzgründer. Ein breites Betätigungsfeld, welches mich dazu verleitet zu viele Ideen zu entwickeln, die ich am liebsten alle gleichzeitig verfolgt hätte.

 

Ihre Aufgabe bestand folglich darin, mich als neutralen Beobachter bei der Analyse verschiedener Alternativen zu unterstützen, diese mit mir zu bewerten und so einen Entscheidungsprozeß herbeizuführen.

 

Dank ihrer gut vorbereiteten Treffen und Dank meiner Disziplin bei der Erledigung der mir auferlegten Hausaufgaben wurden mir die Handlungsoptionen schnell klar. Bereits nach der zweiten Sitzung war ich in Lage eine Entscheidung zu treffen,

die wir dann in einen konkreten Maßnahmenplan überführt haben.

 

Neben der guten Vorbereitung und der klaren Struktur hat mir an ihrer Vorgehensweise besonders gefallen, dass Sie mich schrittweise zu einer eigenen Entscheidung geführt haben ohne in irgendeiner Form Partei zu ergreifen. Aus diesem Grund fällt es mir leicht Sie guten Gewissens weiter zu empfehlen.

 

Haben Sie vielen Dank für die Unterstützung und alles Gute für die Zukunft.

 

Mit freundlichen Grüssen

Oliver Kissner

Edgar Jung – der Coach mit dem rheinhessischen Charme

 

In dem Augustinergäßchen, eine kleine Oase der erfrischenden Sichtweisen arbeitet der Coach Edgar, um den Oasenbesuchern die verschiedenen Wege zur nächsten Wasserstelle aufzuweisen.

Ein Oasenbesucherin erzählt:
 Neuer Job, neue Aufgaben, neuer Chef... wer selbst acht Jahre Chefin war, lässt sich wenig gefallen und sagen.

Ein Mitarbeitergespräch initiiere ich bereits nach drei Wochen – innerlich habe ich bereits gekündigt.

Die Vorbereitung zu dem Mitarbeitergespräch findet mit Edgar statt:
 Mögliche Missverständnisse in der Kommunikation sind gefunden, ein Strategie ist weiter entwickelt und ein roter Faden für das Gespräch wird installiert, meine Ziele kann ich klar formulieren.

Ergebnis des Mitarbeitergesprächs:
 Meine Arbeitszeit wird von 16h auf 32 h/Woche erhöht und ich bin zur Führungskraft aufgestiegen.

Edgar Jung kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.

 

Mit freundlichen Grüßen 

FS 

Kontakt

Edgar Jung Coaching

Coach•Mediator•Trainer

für Führung und Team

Augustinergäßchen 6

55116 Mainz

 

Phone 06131 9456025

Mobil 0171 5431994

E-Mail: edgar.jung@ej-coaching.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Zertifizierter European Business Coach®
Mediator (IHK-zertifiziert )
Zertifizierter persolog® Persönlichkeits- trainer
Mein Xing-Profil